Theosophie Blog

Es ist kein Geheimnis: Der Mensch ist in Aussehen, Wesen und Charakter vollkommen unterschiedlich; allein in seiner göttlichen Essenz ist er eins. Dass jedes menschliche Wesen dabei eine individuelle Einheit aus Geist-Seele-Körper bildet und als kausaler Träger der göttlichen Essenz und Intelligenz dient, ist den meisten Menschen vollkommen...

Die etwas andere Weihnachtsgeschichte ... für die, die ihren Kindern und Enkelkindern die tatsächlichen Hintergründe zum Weihnachts- und Osterfest aufzeigen wollen. Mit diesem Blog-Beitrag bekommen sie einen klar fundierten historischen Einblick.

Nicht selten treffe ich auf Menschen die behaupten, dass wer heutzutage noch Zeit hätte, um sich auf die Suche nach dem Sinn des Lebens zu begeben, könne in Beruf und Leben weder erfolgreich sein noch werden; erfolgreiche Menschen stellten derlei Fragen nicht, sie würden handeln und tun.

Autorin: Annie Besant (1847 - 1933) Die unklaren, nachlässigen Gedanken, welche der unentwickelte Intellekt beinahe ständig erzeugt, sammeln, wenn sie in die Astralwelt gelangen, lockere Wolken von Elementalessenz um sich und treiben umher, bald hierhin, bald dorthin zu anderen Wolken ähnlicher Art hingezogen; sie hängen sich an die Astralkörper...

Wir haben sicher alle schon einmal gehört, dass jeder Mensch 'seines Glückes Schmied' sein soll und dass ein jeder Mensch auch 'der Schöpfer seines Lebens und Schicksals' ist. Doch Hand auf's Herz: Wer hat jemals diesen Wortmetaphern wirklich etwas mehr abverlangt sprich nachgespürt und ihre wahre und wirksame Gesetzmäßigkeit erkannt? Dass hinter...

Die Weisen und Gelehrten aus unvordenklichen Zeiten, mithin auch jene der alten Ägypter, wussten, dass das menschliche Schicksal weder einer Willkür noch einem Zufall unterliegt. Alles Sein folgt universalen Gesetzen; Aufbau, Evolution und Involution des gesamten Makrokosmos, mit all seinen unzähligen Universen und Lebewesen, bis hin zu allen ihm...

Natürlich kennen wir alle diesen Ausspruch: Was wir säen, werden wir ernten. Auch der Begriff "Karma" ist vielen Menschen bekannt, der allerdings korrekt "Karman" lautet. Der Begriff kommt ursprünglich aus dem Sanskrit, ist ein Hauptwort und entstammt der Wurzel "kri", was soviel bedeutet wie: "tun", "machen". Buchstäblich bedeutet also Karman "...

Seit ewigen Zeiten gibt es 'Theosophische Lehren' (theo = göttlich / sophia = Weisheit) , die allerdings dem allgemeinen sprich "gewöhnlichen Volk" in ihrer wahren Tiefe verborgen bleiben. Nicht zuletzt auch deshalb, weil die meisten unserer Vorfahren erst relativ spät Zugang zu grundlegenden Bildungs-Ressourcen, in erster Linie zu Lesen und...

In der Weisheitslehre diverser alter Kulturen, spricht man von acht Erkenntnissen großer Wesen: Es sind dies Erkenntnisse, die anderen helfen sollen ihre Unachtsamkeit zu überwinden, um "Erleuchtung" zu erlangen.