Theosophie Blog

Das 'Walisische Theosophische Forum' veröffentlichte über die Walisische Sektion der Theosophischen Gesellschaft, in der Dezemberausgabe des Jahres 1934, eine tiefgründige Abhandlung ihres damaligen Präsidenten Dr. Kenneth Morris, zum vorgenannten Thema. Die genaue philosophische und ethische Darstellung des Theosophischen Lehrthemas darf auch...

Wenn ein Flugzeug bei seinem Startvorgang nur ein drittel seiner Schubkraft bekommt bleibt, den Naturgesetzen entsprechend, sein Abheben unmöglich. Allein die meisten Menschen wollen ungeachtet dieser Naturgesetze zu Höhenflügen in ihrem Leben aufsteigen, obwohl sie nur mit einem drittel ihrer Antriebskraft unterwegs sind.

Auszug aus Gottfried von Puruckers Grundlagen der Esoterischen Philosophie: Die Weisen der alten Zeit hinterließen Aufzeichnungen der inneren Lehre der Religionen jener Völker, unter denen sie lebten. Diese innere Lehre war die Esoterische Philosophie, die Theosophie jener Zeit.

Vereinfacht und oberflächlich ausgedrückt, leiden wir Menschen aus Unwissenheit; die Unwissenheit über die N a t u r des L e b e n s. Die meisten Menschen erkennen nicht, dass sie T E I L der relativunendlichen, ewigen, universalkosmischen Evolution sind, ergo zwangsläufig auch deren Prinzipien und Gesetzmässigkeiten unterliegen.

Die nahezu ewig belastende Hektik des Alltags, unsere immerzu drängenden Pflichten, die unzähligen oft stark fordernden Stimmen und Geräusche der Großstadt: Wie will man da die innere Stimme, die Stimme des Herzens vernehmen?

Es ist kein Geheimnis: Der Mensch ist in Aussehen, Wesen und Charakter vollkommen unterschiedlich; allein in seiner göttlichen Essenz ist er eins. Dass jedes menschliche Wesen dabei eine individuelle Einheit aus Geist-Seele-Körper bildet und als kausaler Träger der göttlichen Essenz und Intelligenz dient, ist den meisten Menschen vollkommen...

Die etwas andere Weihnachtsgeschichte ... für die, die ihren Kindern und Enkelkindern die tatsächlichen Hintergründe zum Weihnachts- und Osterfest aufzeigen wollen. Mit diesem Blog-Beitrag bekommen sie einen klar fundierten historischen Einblick.

Nicht selten treffe ich auf Menschen die behaupten, dass wer heutzutage noch Zeit hätte, um sich auf die Suche nach dem Sinn des Lebens zu begeben, könne in Beruf und Leben weder erfolgreich sein noch werden; erfolgreiche Menschen stellten derlei Fragen nicht, sie würden handeln und tun.

Autorin: Annie Besant (1847 - 1933) Die unklaren, nachlässigen Gedanken, welche der unentwickelte Intellekt beinahe ständig erzeugt, sammeln, wenn sie in die Astralwelt gelangen, lockere Wolken von Elementalessenz um sich und treiben umher, bald hierhin, bald dorthin zu anderen Wolken ähnlicher Art hingezogen; sie hängen sich an die Astralkörper...

Wir haben sicher alle schon einmal gehört, dass jeder Mensch 'seines Glückes Schmied' sein soll und dass ein jeder Mensch auch 'der Schöpfer seines Lebens und Schicksals' ist. Doch Hand auf's Herz: Wer hat jemals diesen Wortmetaphern wirklich etwas mehr abverlangt sprich nachgespürt und ihre wahre und wirksame Gesetzmäßigkeit erkannt? Dass hinter...